Bitte nicht unter dem Baum in der Calle Dénia durchlaufen, er ist auf ein Stromkabel gefallen! Foto: Policía Local Altea

Sturm fegt Bäume um

Altea/L'Alfàs del Pi - fin. In Altea und L'Alfàs del Pi halten starke Windböen am ...

Altea/L'Alfàs del Pi - fin. In Altea und L'Alfàs del Pi halten starke Windböen am heutigen Dienstag die Ortspolizei auf Trab. Vom Dach des Gesundheitszentrums in Altea in der Calle Galotxa fielen  Teile des Dachs zu Boden, verletzt wurde niemand. Die Polizei hat den betroffenen Bereich abgesperrt. Außerdem warnen die Beamten vor herabfallenden Glasteilen und Dachziegeln an einem Gebäude in der Avenida La Nucía/Ecke Plaza de la Cruz. Passanten sollen den Bereich meiden. In der Calle Dénia stürzte gegen 12.30 Uhr ein großer Baum um und fiel auf einen Zaun und ein Stromkabel.  Die Feuerwehr ist dort im Einsatz. Weitere Bäume stürzten in der Urbanisation Mascarat,  Calle Chambelé, und am Carrer Freu um. Der Stand des Algar-Flusses sei derzeit nicht besorgniserregend, meldet die Polizei. Am gestrigen Montag fielen in Altea binnen einer knappen halben Stunde 20 Liter Regen auf den Quadratmeter. L'Alfàs del Pi meldet, dass das Gesundheitszentrum in Albir derzeit geschlossen ist. Die Zufahrtsstraße Avenida Sant Pere musste aufgrund des Starkregens gesperrt werden, das Ärztezentrum ist deshalb nicht erreichbar. Wer ärztliche Behandlung benötigt, wendet sich an das Centro de Salud in L'Alfàs del Pi, Calle Prínicpes de España.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare