Gebraucht werden Lebensmittel, Hygieneartikeel oder auch Schul- und Spielsachen. Foto: Plataforma de Ayuda a Personas Refugiadas

Syrien helfen

Elche - sw. Längst ist der Krieg in Syrien nicht vorbei. Daran erinnert der Verein Plataforma de Ayu...

Elche - sw. Längst ist der Krieg in Syrien nicht vorbei. Daran erinnert der Verein Plataforma de Ayuda a Personas Refugiadas (Hilfsplattform für geflüchtete Menschen) aus Elche in einer neuen Kampagne. Ein neuer Container mit Hilfsgütern soll nun ins Krisengebiet Idlib geschickt werden. Gesammelt werden Lebensmittel ohne Schweinereste, Trockenfrüchte,  Reis, Olivenöl und sonstige Nahrung in Dosen. Kein Glas bitte, außer Babynahrung - und die mit mindestens sechs Monaten Haltbarkeit. Ferner werden Hygieneprodukte, Schulartikel, Spielsachen (jeweils bitte völlig intakt) sowie faltbare Babybetten und Kinderwagen gebraucht. Das Krankenhaus in Afrin benötigt Bandagen, Desinfektionsmittel, Jod und dergleichen. Wer spenden will, schreibt möglichst schnell an ayudaarefugiadossirios@gmail.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare