Viele ankommende Touristen trifft der Taxi-Streik am Flughafen Alicante-Elche aus heiterem Himmel. Foto: Ángel García

Taxifahrer streiken weiter

Alicante - ann. Die Zugeständnisse des Verkehrsministeriums waren den Taxi-Vereinigungen nicht genug...

Alicante - ann. Die Zugeständnisse des Verkehrsministeriums waren den Taxi-Vereinigungen nicht genug: Sie streiken weiter. Mindestens bis morgen, 1. August, wollen die Taxifahrer in vielen Städten nur einen Mindestdienst leisten. Am Flughafen Alicante-Elche beispielsweise transportieren sie nur Familien mit Babys, Schwangere und Personen mit eingeschränkter Mobilität. Allen anderen stehen die Flughafenbusse vor dem Terminal zur Verfügung, die in die prinzipiellen Städte - Alicante, Elche, Benidorm, Torrevieja, Cartagena und Calp - fahren. Am gestrigen Montag hatte der Staatssekretär für Infrastruktur, Pedro Saura, rund fünf Stunden lang mit Vertretern des Taxi-Sektors verhandelt. Dabei sicherte Saura zu, dass die Regierung im September ein Königliches Dekret verabschieden wird, das die Quote von einer VTC-Lizenz pro 30 Taxilizenzen gewährleisten soll. Obwohl die Taxi-Vereinigungen die Vorschläge positiv werteten, seien sie "unzureichend".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare