Die CV-905 ist nur zum Aufwärmen. Die Champion League der Sommerstaus spielt auf der N-332. Fotos: M. Schicker

Traditionsstau jetzt mit Tempolimit

Torrevieja – mar. Das Problem ist gefühlt so alt wie Torrevieja. Und die Art der Lösung macht dem „n...

Torrevieja – mar. Das Problem ist gefühlt so alt wie Torrevieja. Und die Art der Lösung macht dem „neuen“ Berliner Flughafen BER Konkurrenz. Gemeint ist der jährliche Dauerstau bei der Durchquerung – Umfahrung wäre zu viel gesagt – der Stadt über die N-332. Im Schnitt staut sich der Verkehr auf diesen acht Kilometern in den Sommermonaten zwölf Stunden täglich. Das fand das Straßenamt (DGT) jetzt in einer Studie heraus. Man glaubt auch zu wissen, woran das liegt. Nicht etwa an mangelnden oder fehlenden Alternativen des öffentlichen Fern- und Nahverkehrs, am allgemeinen Autowahn oder schlicht an der Übervölkerung der Region. Sondern am „Flaschenhals“ der Zu- und Abfahrten, vor allem an der Entsalzungsanlage, gen Orihuela Costa sowie Richtung Krankenhaus, die täglich bis zu 44.000 Fahrzeuge passieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare