Teile der Krippe wurden zerstört. Foto: Rathaus

Vandalismus an Krippe

Benissa – at. Unbekannte Täter haben Benissas Krippe verschandelt, die vor dem historischen Gebäude ...

Benissa – at. Unbekannte Täter haben Benissas Krippe verschandelt, die vor dem historischen Gebäude Sala del Consell in der Calle Puríssima aufgebaut ist. Einige Stücke der Krippe wurden aufgeschlitzt und durchlöchert, auf andere wurde uriniert. Das Rathaus verurteilte den Vandalismus aufs Schärfste. „Die lebensgroße Krippe ist eine der Aktionen, die das Rathaus ins Leben gerufen hat, um die weihnachtlichen Aktivitäten in Benissa zu fördern“, sagte Regierungssprecher Jorge Ivars (PP). „Diese Tat zeigt nicht die authentischen Werte von Weihnachten“. Es sei ein „nicht zu aktzeptierender Angriff derjenigen, die nicht an unsere Traditionen glauben“. Das Rathaus zeigte den Fall bei der Ortspolizei an. Fürs nächste Jahr sollen neue Figuren in die Krippe aufgenommen und die Sicherheitsmaßnahmen erhöht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare