Das PP-Verhandlungsteam unter Leitung von Juanma Moreno (Mitte) Foto: EFE/Julio Muñoz

PP und C’s wollen an die Regierung

Sevilla – sk. 90 Maßnahmen umfasst das Regierungsprogramm von Volkspartei (PP) und Ciudadanos (C’s) ...

Sevilla – sk. 90 Maßnahmen umfasst das Regierungsprogramm von Volkspartei (PP) und Ciudadanos (C’s) in Andalusien. 20 davon will die Regierung in den ersten 100 Tagen der vierjährigen Legislatur angehen – so denn PP und C’s an die Macht kommen. Zugeständnisse an die rechtspopulistische VOX machen die beiden Parteien nicht, im Gegenteil. Dennoch sollen sowohl VOX als auch Adelante Andalucía im Landtagspräsidium sitzen, das am Donnerstag, 27. Dezember, konstituiert wird. Nach dem jüngsten Stand der fieberhaften Verhandlungen soll Ciudadanos dem Präsidium des Landtags vorstehen, die Volkspartei dafür den Landtagspräsidenten und C’s seinen Vertreter stellen. Die Ministerien sollen zu je 50 Prozent an PP und Ciudadanos gehen. So weit der Stand bei Redaktionsschluss.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare