Rettungskräfte haben die Suche nach zwei deutschen Anglern aufgegeben. Foto: CBN

Zwei Angler vermisst

Zaragoza – sk. Die Rettungskräfte haben die Suche zwei deutschen Anglern aufgegeben, die gestern in ...

Zaragoza – sk. Die Rettungskräfte haben die Suche zwei deutschen Anglern aufgegeben, die gestern in einem Stausee von Mequinenza in Zaragoza nach einem frontalen Zusammenstoß mit einem anderen Boot für vermisst erklärt wurden. Der Unfall ereignete sich Freitag gegen 19.20 Uhr, als beide Boote zurückkehrten. Bei dem Zusammenstoß überschlug sich das Boot mit den beiden Anglern im Alter von 54 und 55 Jahren, die daraufhin spurlos im Stausee des Ebro-Flusses verschwanden. Im anderen Boot saßen Slovaken und Tschechen. Am Montag, 3. Juni, meldete die Guardia Civil, die beiden Angler tot aufgefunden zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare