Die Guardia Civil wacht über die Einhaltung des Notstands-Dekrets.

Zu zweit im Auto

- Regierung ermöglicht Fahrt von zwei Personen - Fahrer vorn, Beifahrer diagonal versetzt hinten -...

- Regierung ermöglicht Fahrt von zwei Personen - Fahrer vorn, Beifahrer diagonal versetzt hinten - Allgemeines Fahrverbot bleibt weiterhin bestehen Madrid – sk. Die spanische Regierung hat die Regelung, dass nur eine Person im Auto sitzen darf, gelockert. Die Nutzung des Fahrzeugs ist nach wie vor nur unter denen in der Notstandsregelung festgelegten Ausnahmen gestattet. Nun aber dürfen laut der Verordnung TMA/278/2020 zwei Personen mitfahren, immer dann, wenn der Beifahrer diagonal versetzt im Fond sitzt und so „die größtmögliche Distanz“ gewahrt bleibt. Mehrere Personen dürfen nur dann in einer Reihe sitzen, falls Minderjährige oder Senioren mitfahren müssen, die nicht allein bleiben können. Das Auto darf laut Artikel Sieben des Real Decreto 463/2020 benutzt werden, um Lebensmittel, Medikamente oder andere dringend notwendige Mittel zu kaufen, sogenannte „productos de primera necesidad“. Ferner dürfen mehrere Personen mit einem Auto zur Arbeit fahren, immer reihenweise getrennt und diagonal versetzt sitzend. Dabei muss ein Zertifikat des Arbeitgebers mitgeführt werden. Erlaubt sind auch Fahrten, die notwendig sind, um Senioren, Minderjährige, Behinderte oder besonders bedürftige Personen zu betreuen. Desweiteren erlaubt das Notstandsdekret Autofahrten im Falle von höherer Gewalt, Notsituationen und Notfällen sowie um Finanzinstitute oder Versicherugnen sowie Tank- und Ratstellen aufzusuchen. Das Auto kann auch genutzt werden, um Spanien zu verlassen und nach Deutschland zurückzukehren – sei es für die Fahrt zum Flughafen oder zur französischen Grenze. Dafür kann man sich auf der Webseite der deutschen Botschaft www.spanien.diplo.de eine Durchreisebescheinigung herunterlanden. Heimkehrer sollten im Falle von Kontrollen ihren deutschen Personalausweis vorweisen können, auf dem die Heimatanschrift vermerkt ist.    

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare