Águilas bekommt FKK-Strand

2
4549
Nacktbaden in Águilas ist nun an der Playa El Rafal offiziell erlaubt. Foto: CCN-Archiv

Águilas – sg. Das Rathaus von Águilas hat die Bucht El Rafal offiziell als FKK-Zone ausgewiesen. Sie befindet sich in Marina de Cope zwischen den Playas El Charco und Rambla Elena. Nacktbaden sei empfohlen, aber kein Zwang, sagte der Stadtrat für Tourismus, Ginés Desiderio Navarro (Sozialisten, PSOE). Die Wahl sei auf El Rafal gefallen, weil sich die meisten Bewohner über die Online-Plattform Bürgerbeteiligung für eine Bucht in Marina de Cope ausgesprochen hatten. Der Strand sei gut zugänglich, von der Straße aber nicht einsehbar. Zudem werde in der Bucht bereits seit vielen Jahren nackt gebadet, hieß es.

Mehr in der Printausgabe

2 KOMMENTARE

  1. Gibt’s den FKK-Strand noch? Möchte dieses Jahr nach Aguilas – und Vera Playa war mir vor 10 Jahren für einen täglichen Ausflug zu weit und zu mühselig.

  2. Lieber Herr Lausch,
    die Playa del Charco am Cabo de Cope am Camino del Sombrerico in Calabardina ist vom Rathaus Águilas als Fkk-Strand ausgewiesen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.