Schiffbruch vor Mazarrón

0
1109
Drei Männer im Wasser warten auf Rettung. Foto: Armada

Mazarrón – sg. Die Besatzung des Schiffes “Las Palmas” der spanischen Marine hat drei Männer in Seenot vor der Küste von Mazarrón gerettet. Die Männer waren auf dem Sportfischerboot „Mar 2“ unterwegs, das aus noch ungeklärten Gründen 5,5 Kilometer südlich des Leuchtturmes von Mazarrón kenterte und sank. Die Fischer sprangen ins Wasser. Hinter ihnen ging das Boot unter. Nach Angaben der Marine empfing die „Las Palmas“ während eines gemeinsamen Manövers mit der Minenabwehreinheit den Notruf der Seenotrettung aus Cartagena. Mit einem Schlauchboot bargen die Soldaten die Schiffbrüchigen aus dem Wasser, brachten sie an Bord der „Las Palmas“ und fuhren sie in den Hafen von Puerto de Mazarrón, wo sie von einem Krankenwagen erwartet wurden.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.