Auf Touristenfang

0
350
Die Kathedrale als Vorzeige-Sehenswürdigkeit soll „verkauft“ werden. Foto: Archiv

Murcia – sg. Das Rathaus von Murcia versucht, den Gemeinden der Nachbarprovinz Alicante Touristen abzuluchsen. Im Visier stehen die Küstenorte Orihuela und Torrevieja, die jedes Jahr von tausenden Urlaubern besucht werden und die nur 35 und 70 Kilometer von Murcia entfernt sind. Mit Werbekampagnen sollen die Besucher für ein oder zwei Tage in die Stadt gelockt werden.
Russen im Visier
Die Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale im Herzen der Altstadt, das Museum Salzillo, das die barocken Werke des berühmten Bildhauers Francisco Salzillo beherbergt, das 172 Jahre alte Casino und nicht zuletzt das Frühlings- und Herbstfest der Stadt, auf denen getrunken, gegessen und getanzt wird, sollen in Orihuela und Torrevieja „verkauft“ werden. Dies kündigte der Stadtrat für Tourismus, Pedro José García Rex (Ciudadanos), an.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.