Besser in Ruhe lassen

0
208
Preisgekröntes Foto: Die Schildkröte wird nicht beim Nisten gestört, sondern freigelassen, nachdem sie gesund gepflegt wurde. Foto: María Cabezas Sánchez-Solé

Schon das Bellen eines Hundes, das Blitzlicht eines Handys oder schaulustige Badegäste können Meeresschildkröten in die Flucht schlagen. Die bedrohten Tiere brauchen Ruhe und Ungestörtheit, wenn sie nachts an einem der Strände von Murcia an Land gehen und sich ein Plätzchen für die Eiablage suchen. Anfang Juli hat eine Unechte Karettschildkröte eine Bucht am Kanal Marchamalo am Mar Menor in Cartagena auserwählt, wie Mitarbeiter des Umweltamtes und Vertreter der Umweltorganisation Anse mitteilten. Doch der Versuch scheiterte. Die Schildkröte kehrte unverrichteter Dinge wieder ins Meer zurück.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.