Bier, Wurst und Süßes

0
367
Die Menschen in Murcia sind Spitzenreiter im Biertrinken. Foto: Archiv

Murcia – sg. Das Landwirtschaftsministerium in Madrid hat den jährlichen Bericht über Essgewohnheiten in Spanien für 2018 vorgelegt. Untersucht wurde unter anderem, wie viel Bier, Wein oder Milch pro Kopf getrunken und wie viel frisches Fleisch, Gemüse, Obst, Wurst, Salz oder Süßigkeiten konsumiert wurden. Eine Erkenntnis aus dem Bericht: Die Ernährung ist ausgewogen und gesund. So führt zum Beispiel der grüne Salat das Ranking der 15 häufigsten, täglichen Gerichte an.
So ganz gesund erscheinen die Lieblingsspeisen der Menschen in Murcia dagegen nicht gerade. Zunächst einmal wird in Murcia vergleichsweise viel gegessen und getrunken. Eine Person verdrückt im Durchschnitt 645,7 Kilogramm Lebensmittel pro Jahr, der Mittelwert für Spanien liegt bei 626,6 Kilo.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.