CaixaForum rückt näher

0
110
So soll das CaixaForum einmal aussehen. Foto: Fundación La Caixa

Valencia – ann. Das Àgora-Gebäude in Valencia ist einen bürokratischen Schritt weiter, um in Zukunft das CaixaForum zu beherbergen. Die Landesregierung hat jetzt die Ciudad de las Artes y Ciencias ermächtigt, eine Genehmigung für den Bau, die Einrichtung und den Betrieb eines Kulturzentrums im Innern des Gebäudes auszustellen.
Die Stiftung La Caixa des gleichnamigen Geldinstituts hatte dem Komplex der Ciudad de las Artes y Ciencias (Cacsa) im Jahr 2017 den Vorschlag eines solchen Zentrums unterbreitet. La Caixa will damit dem riesigen, seit Jahren ungenutzten Bau mit Ausstellungen, Konferenzen, Konzerten, sozialen Veranstaltungen, Workshops für Familien und Aktivitäten für ältere Menschen einen neuen Sinn verleihen. Da im Rahmen einer Frist keine alternativen Angebote für eine Nutzung eingingen, leitete Cacsa die erforderlichen Schritte dazu in die Wege.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.