Extremläufer geehrt

0
76
Bürgermeisterin Moreno und Stadtrat Casado (l.) gratulieren Extremsportler Pedro Vera. Foto: Rathaus

Águilas – sg. Pedro Vera aus Águilas ist in mehrfacher Hinsicht ein außergewöhnlicher Sportler. Wenn er einmal in seinen Laufschuhen steht, zieht er sie so schnell nicht wieder aus. Pedro Vera ist Ultramarathonläufer. Ihm genügt die herkömmliche 42,2-Kilometer-Marathon-Distanz nicht, er bewältigt über 500 Kilometer lange Strecken unter schwierigen Bedingungen. Zuletzt ging der 39-Jährige beim Ultra Africa Race 2017 an den Start und kam nach 220 Kilometern und 29 Stunden und 29 Minuten als Siebter ins Ziel.
Pedro Vera nimmt jedes Jahr an mehreren Extremläufen auf verschiedenen Kontinenten teil, die für die internationale Meisterschaft Roadsign Continental Challenge zählen. So bewältigte er erst im Mai dieses Jahres 541 Kilometer bei dem Rennen The Track in Australien. 2016 standen drei Ultrarennen auf Pedro Veras Programm: Im März lief er 160 Kilometer durch Vietnam, im Juli waren es 140 Kilometer durch Norwegen und im September 170 Kilometer durch Bolivien.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.