Kälteste Nacht seit 23 Jahren

0
927
Eine dicke Eisschicht in Cehegín. Foto: @Salvafori

Murcia – sg. Der Dezember hat in der Region Murcia mit einem Kälteeinbruch begonnen. In der Nacht zum 5. Dezember wurden in Cehegín im Landesinneren der Region Murcia der niedrigste Wert seit 23 Jahren gemessen. Nach Angaben der Wettereinheit des Zivilschutzes im Nordwesten der Region, Unimet, registrierte die Wetterstation El Chaparral 9,2 Grad Celsius unter dem Gefrierpunkt. Damit wurde die Tiefsttemperatur von -8,9 Grad am 10. Dezember 2010 übertroffen.
Eisig kalt war es ebenfalls in Calasparra mit -8,2 Grad, in Yecla mit -6 und in Jumilla mit -5 Grad. Auch in San Javier am Mar Menor sanken die Werte unter Null. Sonst blieben die Temperaturen an der Küste im positiven Bereich.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.