Künstler und Kulturmäzen

0
71
Die Galerie befindet sich im Erdgeschoss des Art-Center, während das Obergeschoss dem Künstler als Atelier dient Foto: José Nieto

José A. Nieto
Roquetas

Die Idee, sein Atelier mit einer eigenen Galerie zu verbinden, hat Waldi Wrobel nach eigenem Bekunden schon immer gehegt. In Roquetas hat der gebürtige Allgäuer, der schon seit drei Jahrzehnten in der Provinz Almería zuhause ist, diesen Lebenstraum nun tatsächlich Realität werden lassen.
Verwirklicht hat er seine Vision in einer Lagerhalle in der Nähe des Einkaufszentrums Gran Plaza. In dieser stand ihm mit etwa tausend Quadratmetern reichlich Platz zur Verfügung, um alle seine Vorstellungen umzusetzen. Und dort hat er vor einigen Wochen letztlich das „Art-Center de Waldi Mare“ eröffnet, das er gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin, der Kunstlehrerin Mar Poza, führt.
Das elegant und mit Liebe zum Detail eingerichtete Erdgeschoss, in dem auch bequeme Sitzgelegenheiten nicht fehlen, beherbergt die Galerie, in der an die 60 großformatige Gemälde des Künstlers zu sehen sind. Darunter befinden sich vor allem brandneue Werke und Kreationen aus seinen zeitlich näheren Schaffensperioden.
Die Galerie verfügt darüber aus über eine Leseecke mit einer Auswahl an Literatur zu kulturellen Themen sowie eine kleine Bühne samt einem von Wrobel selbst bemalten Klavier für Konzerte und sonstige Darbietungen. Das lichtdurchflutete Obergeschoss nutzt das Künstlerpaar als Atelier, während das Untergeschoss im Laufe des Jahres für Fotoausstellungen oder Projektionen hergerichtet werden soll.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.