Kuriose Fiesta mit Eselgeschrei

0
541
Einem Gast wird der Schuh im Gehen repariert. Foto: Rathaus

In dem kleinen Dorf Las Balsicas bei Mazarrón wird am Wochenende, 16. und 17. Dezember, die wohl kurioseste Fiesta der Region Murcia gefeiert. Höhepunkt ist am Sonntag, 17. Dezember, mit den traditionellen Eselgesängen oder besser -schreien. Nach dem Gottesdienst um 12.30 Uhr gehen die beiden Männer Bartolo El Tabillla und Paco el Ministro ans Werk.
Sie tragen Sonnenhüte, bunte Schals und haben einen überdimensionalen Kamm, ein Hufeisen, Dorn und Hammer bei sich. Sie wählen eine Person aus der Festgemeinde aus und simulieren, ihr die Schuhe zu reparieren oder sie zu kämmen. Dabei ahmen sie lauthals das Geschrei eines Esels nach.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.