Mit 240 km/h geblitzt

0
1462
Viel zu schnell gefahren. Foto: Guardia Civil

Puerto Lumbreras – sg. Die Guardia Civil hat am 9. April auf der Autobahn A-91 auf der Höhe von Puerto Lumbreras einen Wagen mit einer Geschwindigkeit von 240 Kilometern pro Stunde geblitzt. Auf der Strecke gilt ein Limit von 120 km/h. Die Beamten stoppten den 53-jährige Fahrer aus Andalusien in seinem Geländewagen und nahmen ihn fest. Er wird dem Richter in Lorca vorgeführt. Dem Raser drohen eine Gefängnisstrafe von drei bis sechs Monaten und ein Führerscheinentzug zwischen einem und vier Jahren.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.