Ökoanbau nimmt zu

0
1131

Cartagena – sg. Der ökologische Anbau von Obst und Gemüse in der Region Murcia hat zugenommen. Das teilte die Generaldirektorin für Subventionen in der Landwirtschaft, Carmen García Frago, mit, während sie einen auf ökologischen Zitronen- und Olivenanbau spezialisierten Betrieb in Los Urrutias bei Cartagena besuchte. In dem gesamten Anbaugebiet Campo Cartagena ist die ökologische Produktion von Zitronen im vergangenen Jahr um 34 Prozent gestiegen, die Herstellung einer Reihe von Gemüsesorten  nahm um 39 Prozent zu. Der Ökoanbau macht in Campo Cartagen sieben Prozent aus. Das sei ein erheblicher Anteil, sagte García, da der ökologische Anbau von Zitrusfrüchten nicht einfach sei.

In der Region Murcia wird eine Gesamtfläche von 77.688 Hektar dem ökologsichen Anbau gewidmet. Das entspricht einem Anteil von 26 Prozent. Den größten Teil dabei machen dabei Kräuer aus sowie Wein, Oliven und Mandelbäume.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.