Sieger, Verlierer, Rückkehrer

0
83
Gewinnerin Moreno. Foto: Archiv

Murcia/Almería – sg. Die Menschen in der Region Murcia und Provinz Almería haben am 26. Mai darüber abgestimmt, wer in ihren Gemeinden das Sagen haben soll. Das Ergebnis: Die Kräfteverhältnisse haben sich zumindest ein wenig verschoben. In Murcia legen die Sozialisten PSOE zu und gewinnen insgesamt 324 Sitze in den 45 Gemeinden. Der Konkurrent, die konservative Volkspartei PP, muss leichte Verluste einstecken und kommt auf 284 Sitze. An dritter Stelle folgen die liberalen Ciudadanos C’s mit 56 Sitzen.
Die rechtsextreme Partei Vox erringt 35 Sitze in 21 Gemeinden und lässt die Vereinigte Linke IU-Verdes mit elf Sitzen und die Linksbündnisse Ganar mit acht und Podemos mit drei Sitzen hinter sich.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.