Spenden für das Sozialamt

0
495
Flower Festival der Ökumenischen Gemeinde. Foto: Rathaus

Mazarrón – sg. Die Ökumenische Gemeinde in Mazarrón hat die Erlöse, die bei ihrem Flower Festival zusammenkamen, dem Sozialdienst der Stadt Mazarrón gespendet. Das Geld wurde durch den Verkauf von Kaffee, Kuchen und Bratwürsten eingenommen. Die Ökumenische Gemeinde unterstütze das Sozialamt mit durchschnittlich 400 Euro im Monat, sagte die Stadträtin für Soziales, Laura Ortiz (Volkspartei, PP). Das Geld komme Familien in Not zugute in Form von Lebensmitteln, Medikamenten oder der Zahlung von Wasser- und Stromrechnungen. Gespendet hat ebenfalls die britische Organisation Protection and Live Saving (Pals). Sie übergab dem Rathaus eine Summe von 65.213 Euro für einen neuen Krankenwagen für das Rote Kreuz sowie für Defibrillatoren.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.