Stadtteil-Polizei im Anmarsch

Amtierende Rathauschefin Esther Clavero will mehr für Bürgersicherheit tun

0
185
Molina de Segura bekommt mehr Polizeibeamte. Foto: Archiv

Molina de Segura – ab. Als „revolutionär“ pries Molinas amtierende Bürgermeistern, Esther Clavero, die Einführung der neuen Polizeieinheit an, die künftig als policía de barrio, also Stadtteil-Polizei, in Molina de Segura unterwegs sein wird. Die Beamten, die in direktem Kontakt mit den Bewohnern stehen sollen, werden künftig zu Fuß in den Stadtteilen Centro, Fátima, El Sifón, Sagrado Corazón, San Antonio und Punta de Lugar auf Streife gehen. Ihre Aufgabe besteht darin, sich mit Anwohnern, Geschäftsinhabern, Hotelbetreibern, Unternehmern und Besuchern auszutauschen und stets präsent zu sein, um Diebstählen, Raubüberfällen und anderen Straftaten vorzubeugen. Darüber hinaus will die Gemeindeverwaltung damit erreichen, dass sich die Kommunikation und das Verhältnis zwischen den Bewohnern und den Polizeibeamten verbessern.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.