Weg frei für das Wasser

0
586
Los Alcázares steht unter Wasser. Das gleiche Bild bot sich im Dezember 2016. Foto: Archiv

Los Alcázares – sg. Los Alcázares hat innerhalb von nur drei Jahren – im September dieses Jahres und im Dezember 2016 – zwei schwere Überschwemmungen nach sintflutartigen Regenfällen erlebt – mit erheblichen Folgen für die Bevölkerung und die Landwirtschaft. Das hat einen Grund: Die Flussbetten der Ramblas, die die Wassermengen ins Meer führen, sind verschwunden. Sie wurden bebaut.
Auf alten Fotos aus dem Jahr 1927 seien die Original-Flussläufe der Ramblas La Maraña und El Albujón deutlich zu erkennen, sagte der Vorsitzende des Wasserwirtschaftsamts des Segura (CHS), Mario Urrea. Heute würden dort Gebäude stehen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.