Ressortarchiv: Costa Cálida

Coronavirus-Krise: Kommt sie nun die zweite Welle oder nicht?

Erneuter Ausbruch ist möglich

Coronavirus-Krise: Kommt sie nun die zweite Welle oder nicht?

Mit Riesenschritten geht das Land in Richtung Normalität. Wie wahrscheinlich ist ein zweiter Ausbruch? Wissenschaftler erklären, warum das Virus zwar zurückkehrt, aber auf einen gewappneten Gegner …
Coronavirus-Krise: Kommt sie nun die zweite Welle oder nicht?
Coronavirus und das Mar Menor: Eine Lagune liegt im Sterben

Corona-Krise und Natur

Coronavirus und das Mar Menor: Eine Lagune liegt im Sterben

Europas größtes Binnenmeer kann bald nicht mehr: Die strikte Ausgangssperre während der Coronavirus-Krise hat zwar vielerorts der Umwelt eine Atempause verschafft, das Mar Menor aber leidet weiter.
Coronavirus und das Mar Menor: Eine Lagune liegt im Sterben
Raus aus der Coronavirus-Krise: Der ganz große Ansturm bleibt aus

Strände wieder geöffnet

Raus aus der Coronavirus-Krise: Der ganz große Ansturm bleibt aus

Die Phase 2 der Deeskalation aus der Coronavirus-Krise hat in der Region Murcia gemütlich begonnen. Zwar füllten sich beliebte Strände in Cartagena und Mazarrón. Doch von Massenandrang keine Spur.
Raus aus der Coronavirus-Krise: Der ganz große Ansturm bleibt aus
Coronavirus-Krise: Murcia bereitet Strände auf Badesaison vor

Sol y Playa in Corona-Zeiten

Coronavirus-Krise: Murcia bereitet Strände auf Badesaison vor

Die Küstengemeinden der Region Murcia öffnen ihre Strände für Badegäste. Vorerst werden noch keine verschärften Kontrollen durchgeführt. Die Polizei kontrolliert die Abstandsregeln.
Coronavirus-Krise: Murcia bereitet Strände auf Badesaison vor
Coronavirus verhilft der Zitrone aus Murcia zum Höhenflug

Gelbes Gold in Corona-Zeiten

Coronavirus verhilft der Zitrone aus Murcia zum Höhenflug

Coronavirus-Krise und Ausgangssperre haben die Nachfrage nach Zitronen in die Höhe schießen lassen vermutlich wegen ihres hohen Vitamin-C-Gehalts. Die Produzenten reiben sich die Hände.
Coronavirus verhilft der Zitrone aus Murcia zum Höhenflug
Coronavirus: Nur Heuschnupfen oder Covid-19?

Allergien in Corona-Zeiten

Coronavirus: Nur Heuschnupfen oder Covid-19?

Regen, Sonne und warme Temperaturen verleihen den Pollen einen Höhenflug in der Region Murcia. Allergiker leiden. In Coronavirus-Zeiten sollten die Symptome aber nicht verwechselt werden. Es gibt …
Coronavirus: Nur Heuschnupfen oder Covid-19?
Coronavirus greift an: Wer steckt sich an, wer wird krank, welche Folgen hat es?

Erkrankung mit Covid-19

Coronavirus greift an: Wer steckt sich an, wer wird krank, welche Folgen hat es?

Das Coronavirus macht vor keinem Organ Halt. Ein Enzym entscheidet, wer an Covid-19 erkrankt und wer davon kommt. Ein Kardiologe aus Murcia erklärt wieso.
Coronavirus greift an: Wer steckt sich an, wer wird krank, welche Folgen hat es?
Wenige Coronavirus-Infektionen in Murcia, aber große Gefahr eines zweiten Ausbruchs

Corona in Murcia

Wenige Coronavirus-Infektionen in Murcia, aber große Gefahr eines zweiten Ausbruchs

Erste Ergebnisse der Antikörpertests auf Coronavirus bestätigen, dass es in der Region Murcia noch weniger Infizierte mit Sars-CoV-2 gibt als angenommen. Das birgt jedoch ein hohes Risiko einer …
Wenige Coronavirus-Infektionen in Murcia, aber große Gefahr eines zweiten Ausbruchs
Sommersaison nach Corona: Murcias Hoteliers geben sich nicht geschlagen

Raus aus der Corona-Krise

Sommersaison nach Corona: Murcias Hoteliers geben sich nicht geschlagen

Die Hoteliers von Murcia versuchen, den Tourismus nach der Coronavirus-Krise anzukurbeln. Dazu sollen „saubere Korridore“ eingerichtet oder digitale Pässen ausgestellt werden, die den Besitzern …
Sommersaison nach Corona: Murcias Hoteliers geben sich nicht geschlagen
Corona-Ausgangssperre in Murcia gelockert: Volle Straßencafés und überfüllte Busse 

Erster Schritt in die Freiheit

Corona-Ausgangssperre in Murcia gelockert: Volle Straßencafés und überfüllte Busse 

Die Menschen in Spanien scheinen nur auf das Ende der Corona-Ausgangssperre gewartet zu haben und strömten auf die Terrassen der Bars, die ihr Geschäft öffnen. Der Schritt in Richtung „neue …
Corona-Ausgangssperre in Murcia gelockert: Volle Straßencafés und überfüllte Busse 
Erster Tag der Phase 1: Was erlaubt ist, was nicht und was noch nicht geklärt ist

Start in die neue Normalität

Erster Tag der Phase 1: Was erlaubt ist, was nicht und was noch nicht geklärt ist

Die ersten Bars in Murcia und Almería servieren den lang ersehnten café con leche. Die Strände werden nach und nach wieder geöffnet. Murcias Landeschef hat allerdings ein mulmiges Gefühl.
Erster Tag der Phase 1: Was erlaubt ist, was nicht und was noch nicht geklärt ist
Virus hält sich in Murcia zurück: Nur fünf Prozent der ersten Antikörpertests positiv

Corona schont Murcia

Virus hält sich in Murcia zurück: Nur fünf Prozent der ersten Antikörpertests positiv

Eine erste Bilanz deutet daraufhin, dass die Ausbreitung des Coronavirus in der Region Murcia relativ gering ist. Das hat die Krankenhäuser zwar vor dem Kollaps bewahrt. Aber wehe, es kommt zu einem …
Virus hält sich in Murcia zurück: Nur fünf Prozent der ersten Antikörpertests positiv
Murcia prescht vor: Bereit für die nächste Phase der Lockerung

Neue Normalität rückt näher

Murcia prescht vor: Bereit für die nächste Phase der Lockerung

Murcia hat die wenigsten Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner und fühlt sich für eine weitere Lockerung der Ausgangssperre gut vorbereitet. Gefürchtet sind nur Besucher aus Provinzen, die schlechter …
Murcia prescht vor: Bereit für die nächste Phase der Lockerung
Weg mit der Corona-Matte: Warten auf einen Friseurtermin

Raus aus der Coronavirus-Krise

Weg mit der Corona-Matte: Warten auf einen Friseurtermin

Seit Montag dürfen die Geschäfte unter Auflagen wieder öffnen. Viele warten erst einmal ab. Bei Friseuren herrscht dagegen bereits Andrang.
Weg mit der Corona-Matte: Warten auf einen Friseurtermin
Coronavirus-Krise: Region Murcia kommt relativ glimpflich davon

Corona in Murcia

Coronavirus-Krise: Region Murcia kommt relativ glimpflich davon

Kein AVE, wüstenähnliches Klima, gute Kontrolle und schnelles Abschotten werden als Argumente genannt, die erklären, warum die Region Murcia mit relativ wenig Coronavirus-Toten gut dasteht.
Coronavirus-Krise: Region Murcia kommt relativ glimpflich davon