In Murcia starben zwei Mediziner an Covid-19. Foto: Ángel García

Erster Arzt gestorben

Murcia – sg. In der Region Murcia ist heute Nacht, 3. April, der erste Arzt an Covid-19 gestorben. D...

Murcia – sg. In der Region Murcia ist heute Nacht, 3. April, der erste Arzt an Covid-19 gestorben. Der 59-jährige Mediziner, der ursprünglich aus Venezuela stammte, war Internist und Unfallarzt an der Privatklinik Quirónsalud in Murcia. Nachdem er positiv getestet worden war, verschlechterte sich sein Gesundheitszustand schnell auch wegen mehrerer Vorerkrankungen. Er starb auf der Intensivstation des Krankenhauses Rein Sofía in Murcia. Beim Stand von Freitag, 3. April, sind in der Region Murcia 46 Menschen an Covid-19 gestorben. Die gute Nachricht: Die Zahl der gesund geschriebenen Patienten hat sich innerhalb von 24 Stunden von 45 auf 90 verdoppelt. Auch die Zahl der neuen Krankenhauseinweisungen ist gesunken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare