Erstes Todesopfer des Jahres

Murcia – sg. In Murcia hat die Nationalpolizei einen Mann verhaftet, der bei einer Silvesterfeier in...

Murcia – sg. In Murcia hat die Nationalpolizei einen Mann verhaftet, der bei einer Silvesterfeier in einer Diskothek in Murcia einen anderen Mann getötet haben soll. Die Tat ereignete sich gegen 8.30 Uhr vor dem Eingang zur Disko Ibiza. Die Männer gerieten in Streit. Dabei stach der 27-jährige Spanier dem 30-jährigen Ecuadorianer ein Messer in den Bauch. Der Verwundete wurde im Krankenhaus Reina Sofía zwar notoperiert, erlag jedoch wenig später seiner Verletzung. Die Polizei vermutet, dass sich das Opfer der Freundin des mutmaßlichen Täter genähert haben könnte und es daraufhin zu der Auseinandersetzung kam. Die Notrufzentrale 112 registrierte in der Region Murcia in der Nacht zwischen dem 31. Dezember und 1. Januar 750 Zwischenfälle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare