Journalist Miguel Rubio erzählt Geschichten über die Gräber. Foto: Rathaus

Von Grab zu Grab

Mazarrón – sg. Das Rathaus von Mazarrón bietet bis Ende April kostenlose geführte Ausflügen auf dem ...

Mazarrón – sg. Das Rathaus von Mazarrón bietet bis Ende April kostenlose geführte Ausflügen auf dem städtischen Friedhof an. Der Journalist Miguel Rubio führt die Teilnehmer von Grab zu Grab, erzählt Geschichten und lüftet dabei so manches Geheimnis. Der Friedhof wurde 1900 eröffnet, als der Bergbau in Mazarrón in voller Blüte stand. Der Titel des Ausflugs lautet: „Der Stadtfriedhof von Mazarrón: Architektur, Geschichte und Persönlichkeiten des 19. und 20. Jahrhundert.“ Die Gruften der Reichen Die Besucher bekommen die ältesten Gräber zu sehen, herzzerreißende Inschriften oder die Totenstätten von bekannten Architekten wie Víctor Beltrí, der den Modernismo zur Zeit des Jugendstils mitprägte. Auf dem Programm stehen auch die Gruften wichtiger Persönlichkeiten und die Mausoleen der reichsten Familien.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare