Oscar Alberto Galbo mit der Auszeichnung für seine Zivilcourage. Foto: Rathaus

Für Heldentat geehrt

Cartagena – sg. Der 20-jährige Oscar Alberto Galbo hat nicht eine Sekunde gezögert und ist am 30. No...

Cartagena – sg. Der 20-jährige Oscar Alberto Galbo hat nicht eine Sekunde gezögert und ist am 30. November im Sporthafen von Cartagena ins kalte Wasser gesprungen. Dafür ist er vergangene Woche von der Polizei ausgezeichnet worden. Galbo hat durch seine Heldentat einem Menschen das Leben gerettet. Der 20-Jährige befand sich an jenem Tag mit Freunden in der Bar Coyote im Hafen von Cartagena, als sie plötzlich jemanden um Hilfe rufen hörten. Galbo lief nach draußen und sah, wie ein Mann einen anderen festhielt, der offenbar bewusstlos war und von der Hafenmauer ins Becken zu stürzen drohte. Galbo ließ seine Wertsachen zurück, sprang ins Wasser und half, den Körper an Land zu heben. Inzwischen waren mehrere Helfer in den Hafen geeilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare