Der große Ficus wird zurückgeschnitten. Foto: Rathaus|

Auf Herz und Nieren

Águilas – sk. Das Rathaus Águilas prüft sechs Ficus-Bäume auf Herz und Nieren. Zwei professionelle G...

Águilas – sk. Das Rathaus Águilas prüft sechs Ficus-Bäume auf Herz und Nieren. Zwei professionelle Gärtner untersuchen die Baumriesen Ast für Ast, um sie artgerecht zurückzuschneiden. Dabei kommt die EVA-Technik zur Anwendung, also die visuelle Evaluierung des Gewächses, bei der gezielt nach Schwachstellen wie instabilen Zweige oder Verwüchsen gesucht, der Stamm vermessen und die herabhängenden Wurzeln überprüft werden. Zwei der Maulbeergewächse oder Gummibäume thronen auf der Plaza Alfonso Escárnez und vier auf der Plaza de España.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare