Die jungen Schildkröten werden regelmäßig gemessen. Foto: Carm

Kindergarten für Schildkröten

San Pedro del Pinatar – sg. In den Wassertanks des Zentrums zur Aufzucht von Meeresbewohnern in San ...

San Pedro del Pinatar – sg. In den Wassertanks des Zentrums zur Aufzucht von Meeresbewohnern in San Pedro del Pinatar schwimmen elf kleine Schildkröten. Sie werden von Mitarbeitern der Station für Wildtiere El Valle gehegt und gepflegt. Sie füttern die Jungtiere, achten auf ihr Gewicht, überprüfen ihr Wachstum und sorgen dafür, dass die Temperatur des Wassers und die Lichtverhältnisse in den Becken stimmen. In einem Jahr sind die Kleinen so weit, dass sie wieder in die freie Wildbahn geschickt werden können. Der Nachwuchs stammt aus der Eiablage einer Meeresschildkröte am 28. Juli in der Bucht Cala Arturo in dem Regionalpark Calblanque. Sachverständige der Umweltabteilung der Landesregierung Murcia überwachten und schützen das Nest zwei Monate lang und öffneten es am 18. September. 13 Babyschildkröten waren bereits geschlüpft. Sie wurden gemeinsam mit den noch geschlossenen Eiern in die Station El Valle gebracht, wo weitere acht Meerestiere die Schale durchbrachen. Zehn der insgesamt 21 Jungtiere wurden dem Ozeanographischen Institut in Valencia übergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare