Reinigungskräfte entfernen Seegras am Strand von Las Urrutias. Foto: Carm

Reiningungstrupps am Mar Menor

Cartagena – sg. Die Landesregierung von Murcia hat einen eigenen Reinigungs-, Instandhaltungs- und Ü...

Cartagena – sg. Die Landesregierung von Murcia hat einen eigenen Reinigungs-, Instandhaltungs- und Überwachungsdienst am Mar Menor eingerichtet. Zwölf Mitarbeiter, ein Boot und vier Fahrzeuge stehen zur Verfügung. Ihre Aufgabe ist es, Müll an den Stränden und im Wasser des Binnenmeeres aufzusammeln, wie zum Beispiel Abfall von Anglern oder Schiffen, die an die Ufer gespült werden. Sie kontrollieren zudem, ob Treibstoffe die Lagune verschmutzen. Für schwer zugängliche Buchten steht ein Schlauboot bereit. Der Müll wird in 20 Containern gesammelt, die an der Küste des Mar Menor verteilt aufgestellt werden. Zum Einsatz kommt ebenfalls das Boot „Limpiamar“. Das Fahrzeug durchkämmt quasi das Wasser und sammelt festen Abfall wie Plastikflaschen und noch größere Gegenstände auf. Eine spezielle Vorrichtung nimmt flüssige Verunreinigungen wie Öl und Schaum auf oder verdünnt schädliche Substanzen. Die „Limpiarmar“ liegt im Hafen des Club Náutico in Los Nietos.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare