Der Schnee kehrte nach Murcia zurück. Foto: 112 Region Murcia

Schnee, Regen, Chaos

Murcia – sg. Heftiger Regen, starker Wind und Schnee  haben in der Region Murcia am Montag, 13. März...

Murcia – sg. Heftiger Regen, starker Wind und Schnee  haben in der Region Murcia am Montag, 13. März, für Chaos gesorgt. Innerhalb von 24 Stunden fiel die Temperatur bis zu 18 Grad Celsius. In den frühen Morgenstunden schneite es in den höheren Lagen im Nordwesten der Region. In Moratalla blieb eine vier Zentimeter dicken Schneedecke liegen. Zwei Schulen wurden geschlossen. In der Sierra de Espuña musste eine Straße gesperrt werden. Die Situation verschlechterte sich mit den Einsetzen von heftigem Regen und starkem Wind. Etliche Bäume wurden entwutzelt, Fassaden bröckelten und Straßen standen unter Wasser. 500 Anrufe gingen in der Notrufzentrale 112 ein. Menschen wurden nicht verletzt. In Molina de Segura stürzte eine fünf Meter hohe Mauer an einem Supermarkt ein. In dem Stadtteil El Carmen in Murcia wurde das Dach eines zweistöckigen Gebäudes, in dem sichzu der Zeit niemand aufhielt, weggerissen. In Cartagena beschädigten umstürzende Bäume und Palmen fünf Autos und ein Motorrad.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare