Beliebtes Fotomotiv: Frauen und Mädchen mit Tracht und Sonnenschirmen. Foto: Rathaus

Zurück ins 20. Jahrhundert

Cartagena – sg. Vom 2. bis zum 10. November macht Cartagena eine Zeitreise in die Vergangenheit. Dan...

Cartagena – sg. Vom 2. bis zum 10. November macht Cartagena eine Zeitreise in die Vergangenheit. Dann spazieren Männer, Frauen und Kinder aus der Epoche an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert durch die Straßen der Stadt. Dabei tragen sie die für die Zeit des Modernismus typische Kleidung. Die Männer haben Sonnenhüte auf dem Kopf, die Frauen kommen in langen Kleidern und kleinen Sonnenschirmen daher. Radtour und Malwettbewerb Diesen Herbst der Moderne organisiert der Kulturverein Amigos Modernistas de Cartagena mit Unterstützung des Rathauses. Auf dem Programm stehen zahlreiche Veranstaltungen. Am 2. November beginnt um 10 Uhr auf der Plaza del Ayuntamiento eine Radtour mit den aus dieser Zeit stammenden Ein- und Zweirädern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare