40 Jahre Verfassung

1
50
GRAF3100. MADRID, 03/12/2017.- Vista general de la fachada principal del Congreso de los Diputados que hoy celebra la segunda jornada de Puertas Abiertas, con gran afluencia de ciudadanos que quieren realizar la tradicional visita a la Cámara Baja, en el marco de la celebración del aniversario de la Constitución. EFE/Víctor Lerena

Weg zum demokratischen Grundgesetz: Der 6. Dezember ist als Día de la Constitución, Verfassungstag, in ganz Spanien Feiertag. An diesem Donnerstag jährt sich das Referendum, in dem 1978 die Spanier mit großer Mehrheit für ihre Carta Magna stimmten, zum 40. Mal. Nicht nur König Felipe und Königin Letizia, auch Altkönig Juan Carlos mit der emeritierten Königing Sofía nehmen zusammen mit den noch lebenden „Verfassungsvätern“. Miquel Roca, José Pedro Pérez Lorca und Miquel Herrero, sowie den Regierungschefs Felipe González, José María Aznar, José Luis Rodríguez Zapatero und Pedro Sánchez am zentralen Akt im Parlament teil.

Mehr in der Printausgabe

1 KOMMENTAR

  1. Leute,
    die Spanier haben sich Respekt verdient! So schnell aus einer Diktatur bis zu einem funktionierend Rechtsstaat, dafür muß man auch als Deutscher Respekt haben! Dazu noch die sozialen Eigenheiten, Bürger, Staat, Kirche – oder Rechtsgestaltung, alles in der Vergangenheit, war wohl einzig in Europa. Um so mehr überraschte uns Katalonien. Fast müßte man sagen: „Es gibt nur EIN Spanien!“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.