Auf Krippen-Route in Marbella

0
57
José Eduardo Díaz präsentierte die Route. Foto: Rathaus Marbella

Marbella – ws. Dreizehn Organisationen, Kirchengemeinden und Bruderschaften aus Marbella haben sich zusammengetan und ihre Krippen-Route präsentiert, die noch bis zum 6. Januar läuft. Die Krippen sind wahrhaftige Kunstwerke, einige von ihnen sind in tagelanger Arbeit aufgebaut worden, erklärte Gewerbestadtrat José Eduardo Díaz (PP) bei der Präsentation der Initiative Mitte vergangener Woche.
Diverse Krippenfiguren sind Hunderte von Jahren alt. Zur Route gehören unter anderen die Capilla del Santo Cristo, die Iglesia de la Divina Pastora, die Ermita de Santiago, die städtische Krippe auf der Plaza de la Iglesia, die Casa Hermandad del Nazareno, die Capilla San Juan de Dios und die Capilla Virgen del Pilar.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.