Aufräumen nach dem Sturm

0
887
Auch an den Strand von Calahonda hatte der starke Sturm Äste und Müll angespült. Foto: Lena Kuder

Mijas – lk. Rund 20 Arbeiter sind derzeit an den Stränden der Gemeinde Mijas damit beschäftigt, die von Sturmtief Emma angerichteten Schäden zu beheben. Mijas´ Strandstadtrat José Antonio González (PSOE) hat die Aufräumarbeiten am Strand El Bombo am gestrigen Donnerstag in Augenschein genommen. „Unsere Strände haben das Unwetter einigermaßen unbescholten überstanden“, sagte González. Es seien lediglich leichte Schäden zu bedauern. In erster Linie gelte es nun, an den Stränden El Bombo. La Luna und Royal Beach angespülte Äste und angeschwemmten Müll zu beseitigen und herausgebrochene Bodenfliesen wiedereinzusetzen. Nahe des Strandes Riviera müssten ein Rohr und ein Teil des Küstenwanderwegs repariert werden. Der Stadtrat versicherte, dass die Strände bis zur Karwoche wieder auf Vordermann gebracht seien.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.