Ausgleich nach Tag 1

0
46
Roberto Bautista mühte sich gegen Cameron Norrie am Ende vergeblich ab. Foto: Dietmar Förster

Marbella – df. Der erste Tag beim Davis Cup zwischen Spanien und Grossbritannien in Marbella endete mit einem 1:1-Unentschieden. Nachdem sich der auf Platz 21 der Weltrangliste geführte Albert Ramos im ersten Spiel des Tages noch mit 6:3, 6:4 und 7:6 gegen Liam Broady (WR 165) durchsetzen konnte, erlebte Roberto Bautista gegen Davis-Cup-Debütant Cameron Norrie eine Überraschung. Eine fast schon als gewonnen geglaubte Partie des Spaniers drehte der Spanier noch um zum  6:4, 6:3, 3:6, 2:6 und 2:6. Frenetisch jubelnde Fans, die zur Unterstützung des britischen Teams angereist waren, machten Norrie zum Überflieger des Tages. Mit Spannung wird nun das Doppel am morgigen Samstag erwartet, dass ab 14 Uhr Feliciano López und Pablo Carreño gegen Jamie Murray und Dominic Inglot bestreiten werden. Eine Entscheidung über ein Weiterkommen in die nächste Runde gegen Deutschland oder Australien kann aber frühestens nach dem dritten Einzel am Sonntag fallen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.