Boot der Humanität

0
375

Das Schiff Sea-Eye hat auf seinem Weg von Deutschland bis vor die Küste Libyens in der Provinzhauptstadt Málaga Station gemacht. Mit ihm sollen in Seenot geratene Flüchrlinge gerettet werden. Die Initiative wird einzig und allein durch Spendengelder finanziert, und alle Mitwirkenden arbeiten ehrenamtlich mit. Auf Malta wird das Schiff seinen Basishafen haben.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.