Erbitterter Kampf

0
136

Leben unter der Giftwolke: Als am 25. Juni in den Medien Bilder einer schwarzen Rauchwolke über dem Industriegebiet Guadarranque erschienen, wurde deutlich, in welchem Moloch die Menschen dort leben. Seit 30 Jahren fordern die Umweltschützer der Organisation Verdemar Ecologistas en Acción, dass die Schwerindustrie abzieht und den Weg freimacht für neue, nachhaltige Unternehmen. Von der Industrie haben die dort lebenden Bürger wenig, denn nur ein geringer Anteil ist dort beschäftigt. Dafür bescheren ihnen die Fabriken eine verpestete Luft und eine hohe Krebsrate. Für den 12. Juli haben die Umweltschützer die erste Demonstration geplant. Dies soll nur der Anfang einer Protestwelle sein.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.