Erster Hundestrand in Torrox

0
395
Bürgermeister Óscar Medina und Strandstadträtin Sandra Extremera bei der Präsentation des Hundestrandes. Foto: Rathaus Torrox

Torrox – mit. Vor wenigen Minuten ist der erste Hundestrand in Torrox feierlich eingeweiht worden. Der 300 Meter große Strandabschnitt im Mündungsdelta des Río Torrox neben dem Leuchtturm von Torrox Costa wurde gesäubert und mit reichlich Sand aufgeschüttet. Die Gemeindeverwaltung habe monatelange Verhandlungen geführt, um diesen Hundestrand zu ermöglichen, erklärte Torrox‘ Bürgermeister Óscar Medina (PP). Vor zwei Jahren fand eine Anhörung der Bürger im Multifunktionsgebäude in Torrox Costa statt, bei der die Möglichkeiten des ersten Hundestrandes in der Gemeinde diskutiert wurde. „Wir sind sehr froh, dass unsere Hunde jetzt auch im Sommer durch den Sand laufen und dort spielen können“, sagte der deutsche Ganzjahresresident Richard Denker. Bis jetzt ist es Hundehaltern verboten, ihre Vierbeiner im Sommer mit an die öffentlichen Strände zu nehmen. Und Hundestrände gibt es an der gesamten Costa del Sol nur eine Hand voll.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.