Extreme Regenfälle vorhergesagt

0
2237

Málaga – ws. Das Meteorologische Institut Aemet hat in der Provinz Málaga für Samstag, 20. Oktober, Warnstufe rot ausgerufen, da ein extrem hohes Risiko starker Niederschläge besteht. Der Alarm gilt für den Zeitraum zwischen 6 und 18 Uhr. Betroffen sind vor allem die Costa del Sol, das Valle del Guadalhorce und die Provinzhauptstadt, wo mit Niederschlägen von bis zu 120 Litern pro Quadratmeter in zwölf Stunden gerechnet wird. In der Axarquía haben die Wetterexperten bis zu 80 Liter pro Quadratmeter vorhergesagt. In den Gemeinden und auch am Flughafen wurden Sicherheitsvorkehrungen getroffen.

 

 

 

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.