Flussbetten werden gesäubert

1
335

Die Unwetter und sintflutartigen Regenfälle, die im Laufe der vergangenen Woche vor allem im Südosten Spaniens gewütet haben, zeigen, wie wichtig es ist, auf derartig extreme Wetterereignisse vorbereitet zu sein. Zwar hat es die Costa del Sol nicht ganz so schlimm erwischt wie andere Provinzen, dennoch sind vorbeugende Maßnahmen wichtig. Die Stadtverwaltung von Estepona hat deshalb bereits vor zwei Wochen damit begonnen, die Ufer der acht Flussläufe zu säubern, die sich durch die Wohngebiete der Stadt ziehen. Mit dieser Initiative will die Institution die Gefahr von Überschwemmungen reduzieren. Im Rahmen dieses Spezialplans sind derzeit zwölf Mitarbeiter damit beschäftigt, die Flussufer auf mehr als 7.000 Metern Länge von Gestrüpp, Schilf und anderen Hindernissen zu befreien.

Mehr in der Printausgabe

1 KOMMENTAR

  1. Es wirf
    d Zeit, dass die trockenen Flussläufe endlich gesäubert werden. Ich wohnte 12 Jahre in Estepona, Urb.: Las Terrazass de Costalita. Die Tiefgarage war 2 x überschwemmt und alle Fahrzeuge waren in den Fluten versunken. 1,80 m stand das Wassser in der Tiefgarage und den ebenfalls betroffenen Kellerräumen.
    Ursache war : der trockene Flußlauf war so vollgemüllt, dass die Wassermassen über die Ufer traten.Wir verloren dadurch 2 PKW, ein Porsche und 1 Toyota.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.