Gemeinde erteilt Zirkus Absage

0
170
Wegen der Behandlung ihrer Tiere ist der Circo Roma Dola in Verruf geraten. Foto: Animali

Cantoria – jan. Die Gemeinde Cantoria hat dem Circo Roma Dola, der zurzeit durch das Almanzora-Tal im Norden der Provinz Almería tourt, die bereits erteilte Aufenthalts- und Betriebsgenehmigung wieder entzogen. Die Kommunalregierung der PSOE hat damit auf den Protest einer lokalen Jugendvereinigung reagiert, die in der rund 3.000 Einwohner zählenden Ortschaft gegen die Installation des Zirkus an die 300 Unterschriften gesammelt hatte.

Laut dem Tierschutzverband Animali aus Almería ist der Circo Roma Dola schon wiederholt wegen einer mutmaßlichen Misshandlung der bei seinen Shows auftretenden Tiere angezeigt worden, weshalb zahlreiche Gemeinden ihm keine Aufführungen mehr in ihrem Gebiet erlauben wollen. Im vergangenen Februar sorgte der Zirkus für Schlagzeilen, als ihnen während eines Aufenthaltes in Roquetas ein Nilpferd entlief.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.