Grünes Licht für Pflanzen

0
165
dav

Bauzäune, Bagger und aus dem Boden staksende Rohre – einladend ist der Strandabschnitt zwischen El Juncal und El Capricho zurzeit nicht gerade. Wer in der Urbanisation Calahonda Beach ein Apartment in der ersten Meereslinie gebucht hat, der sollte Ohrstöpsel und gute Nerven dabei haben. Denn Baulärm steht dort an der Tagesordnung und auch an den Blick auf metallene Zäune und aus dem Boden ragende Holzpflöcke muss sich der Urlauber zurzeit gewöhnen. Wie Mijas´ Tourismusstadtrat José Antonio González (PSOE) nun versicherte, sollen heimische Pflanzen wieder angesiedelt werden, sobald der Abschnitt des Küstenabschnitts fertiggestellt ist. „Die Regierungsmannschaft ist sehr darum bemüht, die durch die Bauarbeiten entstandenen Unannehmlichkeiten zu beseitigen“, betonte González.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.