Guardia Civil vereitelt Selbstmord

0
202
Der Guardia Civil gelang es, die Frau davon abzubringen, sich von ihrem Balkon in den Tod zu stürzen. Foto: CSN-Archiv

Mijas – lk. Die Guardia Civil hat am Donnerstag vergangener Woche den Selbstmord einer jungen Frau verhindert. Wie spanische Medien heute berichteten, hatte die Frau versucht, sich vom Balkon ihrer Wohnung im zehnten Stock in Mijas Costa zu stürzen. Anwohner hatten die Guardia-Civil-Beamten informiert, da sie die Frau auf dem Balkon beobachtet hatten. Die Guardia Civil redete eine gute halbe Stunde auf die Frau ein und konnte sie davon überzeugen, nicht zu springen. Die Guardia-Civil-Beamten packten die Frau, um den Todessprung zu vereiteln. Sie wurde sofort ins Krankenhaus Virgen de la Victoria in Málaga eingeliefert.

 

 

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here