Kampf gegen lästige Schädlinge

0
354

Stadtverwaltung kontrolliert öffentliche Gebiete, um Plagen einzudämmen

Torremolinos – ws. In einer Sitzung des lokalen Umweltrats, die Anfang Januar stattfand und an der Mitglieder der Oppositionsparteien sowie Vertreter der Bürger-, Tierschutz- und Umweltorganisationen teilnahmen, informierten die Techniker der Stadt über den Befall von Pinien und Palmen und die Maßnahmen, gegen die Plagen ergriffen werden.

In den öffentlichen Wald- und Freizeitgebieten von Torremolinos, die sich auf 25 Hektar erstrecken, hätten die Umwelttechniker vier verschiedene Käferarten entdeckt, die Pinien angreifen würden, allerdings sei der Grad des Befalls niedrig, informierte die Stadtverwaltung. Man werde die kranken Bäume beschneiden oder gegebenenfalls fällen.

Auflagen werden erfüllt

Dies will man auch in präventiver Form mit Exemplaren tun, die einen schwachen Eindruck machen und sich in unmittelbarer Nähe von Fußwegen befinden. Zudem werden in den Bäumen Duftfallen aufgehängt, um die Käfer zu fangen und zu erfahren, welche Schädlinge am häufigsten vertreten sind.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.