Kulturprogramm veröffentlicht

0
44

Die Gemeinde Almuñécar bietet bis Ende Oktober zahlreiche Veranstaltungen für Groß und Klein

Almuñécar – mit. Die Gemeindeverwaltung von Almuñécar hat am Montag ein neues Kulturprogramm veröffentlicht, das die Veranstaltungen innerhalb der Gemeinde bis Ende Oktober ankündigt. Am 14. Oktober um 21 Uhr tritt im Kulturhaus die Musik-Gruppe Nírmal mit klassischer Hindu-Musik auf. Der 15. Oktober steht ganz im Zeichen des Flamenco. Um 20 Uhr präsentiert die Gruppe Turry im Kulturhaus ihr Programm „Un camino diferente flamenco“ (dt.: eine andere Art des Flamencos). Dabei spielt Jerónimo Maya Gitarre, Jorge Pardo Blasinstrumente und Rúben Dantas die Trommeln.

Am 19. Oktober wird im Konferenzsaal des Kulturhauses das diesjährige Gitarren-Flamenco-Festival, das vom 19. bis 21. Oktober geht, feierlich eröffnet. Um 20 Uhr steht dafür David Caro auf der Bühne, gefolgt von Miguel Ochando um 21 Uhr. Am 20. Oktober um 21 Uhr gibt es eine Flamenco-Masterclass von Javier Conde und am 21. Oktober um 21 Uhr tritt Niño Josele auf.

Außerdem wird am 20. Oktober um 19 Uhr im Kulturhaus ein Vortrag von Rafael Pérez Gómez organisiert, der über das Thema Alhambra de Granada referiert. Vom 22. bis 28. Oktober findet das Event „Meeting Art Almuñécar“ in der Gemeinde statt – mit Workshops, Vorführungen und Ausstellungen. Am 28. Oktober um 21 Uhr führt die Gruppe „Segundo Acto“ das Theaterstück „La Celestina“ im Kulturhaus auf.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here