Mehr für die Bürger tun

0
159
sdr

Die Provinzverwaltung von Málaga hat am Freitagvormittag den Haushalt für das Jahr 2019 verabschiedet. Insgesamt 300 Millionen Euro stellt die Provinzverwaltung von Málaga für Infrastrukturprojekte zur Verfügung – das ist ein signifikanter Anstieg um 22 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Parteien PP und Ciudadanos stimmten für den Haushaltplan. PSOE, IU und Málaga Ahora waren dagegen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.