Nerja hat den größten Charme

2
1644

Nerja hat den größten Charme von allen Städten in Spanien. Das geht aus einem Umfrage-Wettbewerb der Internet-Plattform „Hotel Info“ hervor. Insgesamt 26 Städte auf der iberischen Halbinsel mit weniger als 35.000 Einwohnern kämpften zwei Wochen lang auf der Webseite des Anbieters für Hotelreservierungen um die Gunst der Webseiten-Besucher. Mitte vergangener Woche wurden schließlich die Ergebnisse des Umfrage-Wettbewerbs offiziell präsentiert.

Mehr in der Printausgabe

2 KOMMENTARE

  1. sorry, irgendetwas scheint hier wohl voll an allen vorbei zu gehen. In der gleichen Ausgabe schreibt ihr, dass Nerja kein blaue Flagge bekommt, da die Kläranlage noch nicht fertig ist und somit die Abwässer noch ungeklärt ins Meer fließen.
    Mögen denn so viele Leute „Sch….“ im Meer ? (siehe Ausgabe 1023, Seite 16)

    • Hallo Herr Fuhrmann,

      es handelt sich hierbei um zwei unterschiedliche Themen. Dass Urlauber über die Internet-Plattform „Hotel Info“ Nerja als Ziel mit dem größten Charme gewählt haben, ist eine individuelle Sicht der einzelnen Wähler/Urlauber/Touristen. Wenn ich Urlaub in der Karibik mache, beurteile ich das, was ich sehe. Nicht das, was hinter den Kulissen abläuft. Denn davon bekommt man in der Regel nichts mit.
      Dass Nerja zum dritten Mal in Folge keine Blaue Flagge erhält, ist jedoch keine persönliche Meinung, sondern ein Fakt 😉
      Insofern haben wir die Leser ganz bewusst in dieser Ausgabe über die Sicht der Urlauber und über die Tatsachen informiert – in zwei unterschiedlichen Themen.

      Außerdem ist Ihnen ein kleiner Fehler unterlaufen. Sie schreiben, dass in der CSN-Ausgabe 1023 auf Seite 16 folgender Sachverhalt erklärt wurde: „… dass Nerja kein blaue Flagge bekommt, da die Kläranlage noch nicht fertig ist und somit die Abwässer noch ungeklärt ins Meer fließen …“
      Richtig ist: Wir haben geschrieben, dass Nerja keine Blaue Flagge bekommt, da die Kläranlage noch nicht fertig ist.
      Falsch hingegen ist die Aussage, dass dadurch Abwässer ungeklärt ins Meer geleitet würden. Das ist nur Ihre persönliche Interpretation. Geschrieben haben wir das nicht, weil es dafür einfach keine stichhaltigen Beweise gibt 😉
      Zur Frage, ob viele Menschen Fäkalien im Meer mögen: Ich denke nicht. Allerdings war das auch nicht Thema der Berichterstattung 😉

      Als Zusatzinformation: Die Kläranlage in Nerja soll nach Angaben der spanischen Regierung noch in diesem Juni ihren Betrieb aufnehmen: http://bit.ly/2558jLv

      Mit freundlichen Grüßen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.